Lauer und Döll wenden das Blatt gegen Ober-Mockstadt

KLA BÜDINGEN: +++ SG Wallernhausen/Fauerbach siegreich +++

Wallernhausen (pem/mh). Nach fünf sieglosen Punktspielen in Folge hat die SG Wallernhausen/Fauerbach ihren freien Fall in der Fußball-Kreisliga A Büdingen gestoppt. Im Derby gegen die SG Ober-Mockstadt gelang nach einem 0:1-Pausenrückstand noch ein 3:1-Sieg.

Die Gäste hatten in der ersten Halbzeit mehr vom Spiel und bedrängten das Gastgebertor vehement. Jan Schneider und Robin Mickel hatten erste gute Chancen. Das Platzherrenspiel war ordentlich, aber die Offensive fand in der gut gestaffelten Gästeabwehr ihren Meister. So traf Fabian Lauers Schuss nach einer halben Stunde den Fuß eines Abwehrspielers. Die 32. Minute brachte das verdiente 0:1: Sebastian Saglimbeni stand alleine vor dem Tor, nahm den Ball volley und ließ Nils Mach keine Chance.

Nach einer Pausenansprache von Trainer Ali Duman kamen die Platzherren wie verwandelt zurück, und Lauer konnte nach Anspiel von Döll in der 50. Minute ausgleichen. Wenig später traf Döll mit Heber die Latte. Nach langem Abschlag von Marcel Monnier kam Lauer an den Ball und versenkte diesen zum 2:1 (78.). Auf Gästeseite hatte Saglimbeni in der 79. und 86. Minute die Gelegenheit zum Ausgleich. Die Entscheidung fiel in der Schlussminute durch Döll, der nach Vorlage von Lauer zum 3:1 einnetzte. – Tore: 0:1 Saglimbeni (32.), 1:1 Lauer (50.), 2:1 Lauer (78.), 3:1 Döll (90.). SR: Döring (Schlitz), Z: 40, Res.: 3:2.

Quelle: Fupa/Kreisanzeiger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.